kulturbauwagen

Obererbacher Kulturbauwagen

bauwagen01

Der Obererbacher Kulturbauwagen existiert seit 2010 und steht auf dem Dorfplatz in unmittelbarer Nähe von Bürgerhaus und Weiheranlage direkt am Wald. Durch ehrenamtliches Engagement entstand in einem alten Bauwagen, unserem jetzigen Kulturbauwagen, eine kleine Bücherei, in der man kostenlos Bücher ausleihen oder tauschen kann.

bauwagen02

Alle zwei Wochen ist der Kulturbauwagen sonntagnachmittags von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Neben der Bücherei finden dort Projekte und Aktionen statt, die sich der Jahreszeit anpassen. Nicht nur Kinder, sondern auch Familien sind bei den Veranstaltungen herzlich willkommen. Alle Projekte sind für die Besucher kostenlos. Der Kulturbauwagen finanziert sich ausschließlich über Spenden. Das Bauwagenteam freut sich über Helfer und engagierte Leute, die ein eigenes Projekt anbieten möchten. Darüber hinaus bieten wir den Kindern Kontinuität und sie werden bestenfalls langfristig eingebunden. Sie erleben durch die Projekte in der Natur einen Ausgleich zu Fernsehen, Computer und Schule.

bauwagen04

Die Termine kann man im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde einsehen. Der Obererbacher Kulturbauwagen wurde bereits vom Land Rheinland-Pfalz und dem Projekt Futurino ausgezeichnet. 2015 gewannen die Kinder beim Nabu Wettbewerb „Erlebter Frühling“.

Neues aus Obererbach

  • Nikolaus in Obererbach

    hce 

    Nikolaus ist ein guter Mann, dem man nicht genug danken kann..


    Weiterlesen …

  • Fortbildung Klimagärtnern 2. Modul

    hce 

    Am 25. November trafen sich die Teilnehmer der Fortbildung "Gärtnern in Zeiten des Klimawandels" zum 2. Modul in Obererbach. Dort wurde tatkräftig im Modellgarten von Uta Räder gearbeitet. Zum Thema: Obstbäume, Zukunftsbäume und Sträucher konnten die zukünftigen Klimagärtner selbst Hand anlegen".


    Weiterlesen …

  • Sankt Martins-Umzug in Obererbach

    hce 

    Viele Kinder sind mit ihren Eltern und ihren bunten Laternen der Einladung zum Umzug zu Sankt Martin gefolgt. Sie zogen durch unsere Gemeinde, vorbei an den vielen Häusern die mit Kerzenbeleuchtung stimmungsvoll in Szene gesetzt waren, angeführt wurde der Umzug von St. Martin "hoch zu Ross".


    Weiterlesen …