sehenswertes

portal

Das Portal des Marienthaler Tunnels welches um 1895 erbaut wurde, gehörte damals und heute zu den markanten Bauwerken in unserer Ortsgemeinde. Bei den Tunnelarbeiten gab es auch Todesopfer zu beklagen.

Der 1895 erbaute Bahnhof ist das einzige Gebäude in unserer Ortsgemeinde, welches unter Denkmalschutzsteht. Zwar ist der Bahnhof Obererbach heute noch Haltepunkt der Bahn, das Gebäude selbst ist jedoch in Privatbesitz. Es wurde nach den originalen Bauplänen vollständig renoviert.

bahnhof

Auf dem Friedhof in Niedererbach stand ein eindrucksvolles Mahnmal für die Opfer der beiden Weltkriege. Bei der Zusammenlegung der Friedhöfe aller drei Ortsteile wurde dieses Mahnmal leider abgerissen. Stattdessen erhielt die neu errichtete Leichenhalle eine Gedenktafel. Die Mahnmale der Friedhöfe in Obererbach und Hacksen konnten erhalten werden und stehen heute auf dem Friedhof in Niedererbach.

Im Ortsteil Koberstein gibt es einen sehr schön im Wald gelegenen Privatfriedhof, wo heute noch Bestattungen stattfinden.

Ein ehemaliger Erzbergbaustollen, auf der Zuwegung zum Westerwaldsteig- wurde zu einem neuen Zuhause für Fledermäuse (Fledermausstollen) umgestaltet.

stollen

Neues aus Obererbach

  • 1. Obererbacher Spielplatz-Sommerfest

    hce 

    Am Sonntag, dem 07. Juli, erwarteten die Familien aus Obererbach und Umgebung ein buntes Programm bei strahlendem Sonnenschein.



    Weiterlesen …

  • Der Osterhase bekam Hilfe

    hce 

    Dank fleißiger Helfer konnte der Osterhase am Spielplatz die jüngsten Mitglieder unserer Dorfgemeinschaft an den Ostertagen mit einer Schokohasen-Suche überraschen.




    Weiterlesen …

  • Obererbacher Sonntagsfrühstück organisiert von der Dorftreffgruppe

    hce 

    Mit über 70 Teilnehmern, auch vielen jungen Familien mit Kindern, einem reichhaltigen Frühstück und einer kleinen musikalischen Einlage war diese Veranstaltung eine willkommene Gelegenheit zum Austausch und Kennenlernen.




    Weiterlesen …